TSJB UPDATE - WEIBLICHER BEREICH

Liebe Jahn’ler,

wir möchten euch an dieser Stelle ein Update aus dem weiblichen Bereich der Basketballabteilung geben:

Spielbetrieb

Wie ihr sicher bereits alle wisst, wurde das Saisonende auf Landes- und Bundesebene vom Bayerischen Basketball Verband und vom Deutschen Basketball Bund für alle Ligen beschlossen. Wir befinden uns daher bereits in der Planung für die Saison 2020/21.

Trainingsbetrieb

Im Moment wissen wir nicht, wann der reguläre Trainingsbetrieb in den Hallen wieder stattfinden kann. Wir müssen uns an die offiziellen Regelungen und Empfehlungen halten, hoffen aber natürlich, dass so bald wie möglich wieder Normalität eintritt und wir unserem geliebten Hobby wieder nachgehen können. Im Moment können wir nur abwarten und schauen, wie sich die Situation entwickelt. Hoffentlich können wir im Sommer zusätzliche Spielmöglichkeiten (v.a. 3x3 Turniere) und unser Jahn Mini-Camp anbieten.

Allgemeine Infos zu den Jahn-Teams 2020/2021

Im Folgenden möchten wir euch über die Trainersituation der verschiedenen Jahn-Teams in der Saison 2020/2021 informieren:

Unsere 2. Bundesligamannschaft wird weiterhin von Headcoach Markus Klusemann und Assistant Coach Petra Fackler betreut und möchte wieder mit einer Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und talentierten Jugendspielerinnen antreten und an die guten Leistungen aus der vergangenen Saison anknüpfen.

Die WNBL wird enger fusioniert mit der „Regio“. Headcoach beider Teams wird Marco Moroder sein. Die „Regio“ und die WNBL werden zusammen trainieren und das Regioteam wird aus erfahrenen Spielerinnen und talentierten U18-Spielerinnen bestehen. So kann eine kontinuierliche Entwicklung von der WNBL bis zur zweiten Bundesliga gewährleistet werden. Als Co-Trainerin für die WNBL freuen wir uns, neben Sabrina Uhlig auch Uli Hessenauer wieder im Trainerstab begrüßen zu dürfen. Uli kann auf eine beeindruckende Spielerinnenkarriere zurückblicken und hat in den vergangenen Jahren schon einige Jahn-Mannschaften zu diversen Meisterschaften geführt. Mit ihrem Know-how und ihrer Art wird sie für unsere WNBL-Spielerinnen ein Gewinn sein.

Unsere dritte Damenmannschaft in der Bayernliga wird auch weiterhin von Armin Sperber trainiert. Geplant ist, an die überaus erfolgreiche Saison 2019/20 anzuknüpfen, in der man als unangefochtener Tabellenführer abgeschlossen hat. Dennoch wird er bei seinem Engagement im weiblichen Bereich kürzer treten und erstmals seit über 20 Jahren keine Jugendmannschaft mehr betreuen. (Als Belastungsausgleich hat er ja seit letztem Jahr die NBBL)

Wir sind begeistert, Konstantin Hammerl mit im Trainerstab begrüßen zu dürfen. Konsti hat langjährige Erfahrungen auf allen Ebenen und war zuletzt der Head Coach des erstplatzierten Bamberger Damenteams in der 2. Bundeliga Süd. Nun ist er sehr motiviert, unsere U14 und unsere U16 als Headcoach voranzubringen. Zusätzlich wird er für die gesamte Koordination & Organisation des weiblichen Bereichs, sowie für unser Individualtraining der weiblichen Jahn-Talente verantwortlich sein. Bei beiden Mannschaften sind wir im Moment noch in der Abstimmung mit potenziellen Co-Trainern.

Im U12 Bereich wird weiterhin Lars Rzymianowicz an eurer Seite stehen. Er wird von unserem langjährigen Trainer-Urgestein Franz Ostermayer als Co-Trainer unterstützt. Neue Trainerin der U10 ist Petra Fackler, die sich damit neben der Aufgabe bei der 2. Bundesligamannschaft, auch wieder im Jahn-Jugendbereich engagieren wird. Auch hier sind wir im Moment noch in Abstimmung mit älteren Jugendspielerinnen, die sich gerne als Co-Trainer engagieren möchten.

Max Allert wird in der kommenden Saison Aufgaben außerhalb des weiblichen Bereichs im TS Jahn Basketball übernehmen.An dieser Stelle Dank an ihn für die vielen gemeinsamen Jahre!

Der gleiche Dank gilt auch Gerd Hendrysiak, der immer wieder den Trainer und Feuerwehrmann auf der Coachingbank der U16w und U18w gegeben hat. Vielleicht ergibt sich ja wieder etwas...

Über weitere Entwicklungen werden wir euch weiter auf dem Laufenden halten. Eure Coaches werden in den nächsten Tagen mit euch in Kontakt treten.

Wir wünschen Euch und Euren Familien Frohe Ostern! Bleibt gesund!

Eure Jahn-Coaches und das Orga-Team

 

Zurück

 

 

Sponsor der DBBL

MOLTON

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test