90% ist nicht genug

Kurz vorm Tür'l...

Basketball ist halt doch meistens gerecht. Darum beschwerte sich nach der Bayernliga-Partie im Kreise der routinierten Jahn-Ladies niemand über äußere Umstände oder widrige Bedingungen. Maggie von Geyr fasste nüchtern zusammen: "Am Ende waren wir im Angriff ideenlos und in der Verteidigung nicht auf der Höhe!" Mit 23 Punkten (10/14 Freiwürfen, ein Dreier) war sie Jahns Erfolgreichste, aber auch ihr war im letzten Viertel nichts Zählbares mehr gelungen.

Auch diverse Auszeiten konnten das vielzitierte Momentum nicht mehr umbiegen, mit einem 22:5 Run in den letzten sechs Minuten ging Rosenheims Team durch's Ziel, Jahn 3 hatte nichts mehr zuzulegen. Caro Bieringer (10 Punkte/zwei Dreier) und Anna Heim-Kirchhoff (10/1) wären noch treffsichere Kandidatinnen gewesen - hat aber nicht mehr geklappt.

Das nächste Spiel soll am 29.11. bei Staffelsee stattfinden (aber niemand glaubt wirklich daran). Schade, dabei ist unser Team gerade so schön geimpft...

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test