JBBL: Leckerbissen zum Hauptrundenauftakt

Samstag 12:00 Jahn München – Ulm

Mit einer Bilanz von 5:1 haben unsere U16-Bundesliga-Jungs die Vorrunde der laufenden Saison als Zweiter beenden können. Einzig dem Stadtrivalen FC Bayern München musste man sich geschlagen geben. Nun geht es für die Mannschaft von Headcoach Niko Heinrichs in der Hauptrunde weiter. Aus der eigenen Vorrundengruppe begleiten einen dabei die Internationale Basketball Akademie München und FC Bayern. Aus dem Südwesten stoßen Crailsheim, Ulm und Urspring dazu. Die Ergebnisse aus der Vorrunde werden nicht übernommen.

Als erster Gast kommt nun am Samstag die ratiopharm Akademie Ulm an die Weltenburger Straße. Die Donaustädter konnten die Vorrunde Südwest als Erster abschließen und gehören sicherlich auch in der Hauptrunde zu den Favoriten. In den vergangenen drei Jahren gab es zwischen Jahn und Ulm stets tolle und enge JBBL- Spiele (Fotos siehe unten), die allesamt eins gemeinsam hatten: Am Ende gewann immer Ulm.

2015/2016: 72:78 & 62:73

2016/2017: 77:90 & 67:72

2017/2018: 59:65 & 73:77.

Jetzt müsste theoretisch ein Satz kommen, der erklärt, warum es in diesem Jahr anders wird.

Samstag (24.11.2018) 12:00 Jahnhalle: Liebe Ulmer, liebe Fans, wir freuen uns auf euch!

 

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test