U18 in Waidring

Es wollt‘ ein braver Lehrersmann in diesem Herbst nicht frei,
da rief er flugs zum Trainingscamp die Jahn-Burschen herbei.

Zwanzig junge Jahnlinge wollt er in Waidring seh’n,
die Hälfte war Studentenvolk, da waren’s nur noch zehn.

Zehn junge Jahnlinge, da tat der Coach sich freun,
einer musste nach Paris, da waren’s nur noch neun.

Für neun junge Jahnlinge den Wochenplan er macht,
einer musste lernen doch, da waren’s nur noch acht.

Die acht jungen Jahnlinge fingen an zu üben,
leider knickte einer um, da waren’s nur noch sieben,

Sieben junge Jahnlinge, jetzt war es wie verhext,
noch einer musste humpeln – da blieben nur noch sechs.

Sechs arme junge Jahnlinge packten ihr Zeug in‘ Bus
sie fuhren trotzdem fröhlich heim und dieser Reim ist Schluss.

(unbekannter Gebrauchslyriker, frühe 20er Jahre)

(Fotos (c): ebendieser)

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test