Zurück auf Null

Mit junger, zwuckeliger Mannschaft startet die U14-1 ihre Saison

Nach dem großen Erfolg erfolgte der große Umbruch in Jahns U14-Abteilung. Die deutschen Vizemeister 2019 verabschiedeten sich in die JBBL, der Headcoach in die Herren-4. Für die blutjunge und unerfahrene neue U14 2019/20 stolpert der letztjährige Individualtrainer Timo Heinrichs aus dem Hintergrund in die Chefrolle, unterstützt vom ehemaligen Traunsteiner U12-Dompteur Niklas Joerger, den es zum Studium nach München zog. Das alles passierte irgendwann im Sommer.

 

Seitdem durfte man sich mit den Besten messen und viel Demut trainieren. Die Saisonvorbereitung begann beim hauseigenen Leonardo Hotels Cup, den man auf dem siebten von acht Plätzen abschließen konnte. Eine Woche später reiste die wilde Horde nach Tschechien, um beim EYBL-Turnier gegen viel zu große, viel zu starke Gegner anzutreten. Der Coach sieht‘s verbissen: „Wir gehören hier nicht hin. Ich will aber, dass wir am Ende der Saison hier hingehören.“

 

Also wird trainiert. Nicht nur Basketball, auch all das, was sonst noch dazugehört. Zweimal wöchentlich feilen die Zwuckels an ihrer Athletik, machen ihre 35kg-Körperchen fit für das Duell gegen jugendliche Gegner. Und lernen die philosophisch-metaphorische Seite des Sports kennen: das Anfahren der richtigen Tankstelle, den Unterschied zwischen Wetter und Klima, das Schreiben von Diktaten.

 

Es scheint zu wirken. Ein paar Wochen später sah man beim ersten Ligaspiel gegen den Nürnberger BC beachtliche Fortschritte, musste sich dennoch mit 60:68 geschlagen geben. Zu Beginn der Herbstferien ging es zum notorisch stark besetzten Turnier nach Ludwigsburg. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt gab es zwei nicht selbstverständliche Siege in der Platzierungsrunde, die Lust auf mehr machen. Mit dem Ende der Ferien geht die Saison dann richtig los. Am Sonntag, den 03.11., empfängt man um 11:00 (Ruth-Drexel-Schule) Ulm.

 

 

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test