WNBL weiterhin ungeschlagen

Eine erneut starke Teamleistung führt zum 72:37

Zum Auftakt der Rückrunde waren die Basket-Girls Rhein Neckar aus Heidelberg zu Gast in der Weltenburger Straße. Von einem Blitzstart der Jahn Mädels in den ersten Minuten (14:0) ließen sich die Heidelbergerinnen beeindrucken und fanden erst nach 6 Minuten in ihr Spiel. Bis zur Halbzeit konnte man den Vorsprung kontinuierlich ausbauen und somit ging es mit einer komfortablen 40:21 Führung in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte versuchten die Gäste ihre Zonenverteidigung zu intensivieren, um die Räume unten dem Korb dicht zu machen.  Jedoch konnte auch diese Maßnahme den deutlichen Sieg der Jahnlerinnen nicht verhindern (72:37 Endstand). Die starke Teamleistung kommt durch eine Gesamteffizienz von 89 zum Ausdruck (Heidelberg: 9EFF.).

 

Am kommenden Wochenende geht es zum Auswärtsspiel nach Speyer, bevor sich die WNBL in die Weihnachtspause verabschiedet.

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test